Kommunikation

Analoge Kommunikation – Der Stoff der Ihre Beziehungen verändert

Soziales Zusammenleben erfordert Kommunikation – verbal und nonverbal (analog). Obwohl beide Formen nicht voneinander zu trennen sind, fördert unsere Gesellschaft im Grunde nur die sprachliche Komponente. Dabei widmen wir im Bildungsprozess unseren anderen Möglichkeiten, bestehend aus optischen, akustischen, taktilen und chemischen Signalen wenig Aufmerksamkeit. Und so verlernen wir irgendwann, uns dieser wichtigen analogen Kommunikationsform angemessen zu bedienen. Die damit verbundenen Probleme werden immer offensichtlicher.

Wir möchten – gemeinsam mit Ihnen und unseren Partnern – wieder verstärkt auf eine ganzheitliche Kommunikation hinarbeiten; Stimmigkeit in uns selbst und zwischen uns und unserer Umgebung erleben.

Nach dem Motto: "Selbst erlebt - eingeprägt" sind unsere Trainings stark interaktiv ausgelegt. Im kooperativen Zusammenspiel werden die TeilnehmerInnen dazu angeregt, ungünstige Bewertungsmuster, Vorstellungen und Überzeugungen zu relativieren und ihre persönlichen Handlungsspielräume zu erweitern. Dazu gehört auch der individuelle Ausbau einer ausdrucksvollen mimisch-gestisch-verbalen Kommunikation.